CAS Online Communication and Marketing - Hochschule Luzern

CAS Online Communication and Marketing

Luzern

24.08.2018 - 07.12.2018

Deutsch
ECTS 15
Tage 25
CHF 8'400

Kursinhalt

Lernen Sie, digitale Medien strategisch einzusetzen!

Das «CAS Online Communication and Marketing» vermittelt den Teilnehmenden, wie sie digitale Medien gezielt in Kommunikation und Marketing einsetzen. Das CAS geht speziell auf die Rolle des Internets in der integrierten Kommunikation ein.

Das berufsbegleitende CAS-Programm behandelt verschiedene Themenfelder aus der Online-Kommunikation und dem Online-Marketing. Es werden Kompetenzen von der Planung bis zur Umsetzung und dem Controlling vermittelt sowie neueste Entwicklungen und Trends diskutiert.

Kommunikation in Netzwerken

Das Modul vermittelt die Grundlagen zur Kommunikation in Netzwerken. Insbesondere werden die Netzwerktheorie, die Auswirkungen der digitalen Transformation und ihr Einfluss auf die Kommunikation in Unternehmen betrachtet.

  • Netzwerkgesellschaft
  • Digitale Transformation
  • User Experience

Strategische Online-Kommunikation

Das Modul behandelt den strategischen Einsatz von digitalen Medien in der Kommunikation von Unternehmen. Ein spezieller Fokus liegt auf Einsatz und Gestaltung der Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern.

  • Online-PR
  • Monitoring und Krisenerkennung
  • Konzeption von Websites
  • Rechtliche Aspekte

Online-Marketing Mix

Das Modul befasst sich mit dem Zusammenspiel von Owned, Paid und Earned Media. Nebst den Grundlagen der integrierten Media-Planung schauen wir die wichtigsten Social-Media-Plattformen an und reflektieren den Einsatz der Online-Instrumente im strategischen Marketing.

  • Owned, Paid und Earned Media
  • Mobile Marketing
  • Social Media Marketing

Inhalte planen, produzieren und distribuieren

Das Modul legt den Schwerpunkt darauf, wie Inhalte strategisch geplant werden und welche Formate sich für welchen Kanal eignen. Insbesondere gehen wir auf Content Marketing und die Frage ein, was es bei der Planung, Produktion und Distribution von Inhalten zu beachten gilt.

  • Content-Strategien
  • Content Marketing
  • Wandel von Prozessen und Organisation

Messen und optimieren

Das Modul vermittelt die Grundlagen und wichtigsten Grössen zur Messung und Evaluierung von Online-Aktivitäten. Sie sind in der Lage, Kennzahlen zu definieren und diese auch kritisch zu reflektieren.

  • Webanalytics
  • KPIs
  • Evaluation

Suchmaschinenmarketing

Das Modul vermittelt die Relevanz von und den Umgang mit Suchmaschinen als zentrale Gatekeeper im Netz. Wir setzen einen Schwerpunkt auf Konzeption, Reporting und Controlling von Suchmaschinenkampagnen.

  • Google Adwords einsetzen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Konzeption von Suchmaschinenkampagnen, Reporting und Controlling
  • Tools zur Keyword-Analyse

Kursziel

Sie wissen, wie Sie digitale Medien in Kommunikation und Marketing strategisch einsetzen. Sie sind mit den Instrumenten des Online-Marketings vertraut und können passende Massnahmen planen und evaluieren.

Lernziele

  • Sie kennen die relevanten Kanäle, Wirkungsweisen und Instrumente der digitalen Kommunikation und können deren Einsatz zielgerichtet planen.
  • Sie wissen, was Content Marketing ist und wie dieses für Ihr Unternehmen eingesetzt werden kann.
  • Sie sind mit Suchmaschinenoptimierung und Web Analytics vertraut und können das Wissen dazu in die Planung, Umsetzung und das Controlling von Kommunikations- und Marketingmassnahmen einbringen.
  • Sie kennen die neusten Digitaltrends und können diese kritisch reflektieren.
  • Sie kennen die rechtlichen Aspekte der elektronischen Kommunikation und können entsprechende Risiken in Online-Projekten abschätzen.
  • Sie kennen theoretische Modelle der Online-Kommunikation, verstehen den Paradigmenwechsel und können damit neue Online-Konzepte langfristig einordnen.

Zielpublikum

Das CAS Online Communication and Marketing richtet sich an

  • Leiterinnen und Leiter von Kommunikations- und Marketingabteilungen sowie Fachverantwortliche in Kommunikation und Marketing, die sich mit den Wirkungsweisen digitaler Medien auseinandersetzen wollen,
  • Personen mit Führungs- und Koordinationsaufgaben für Kommunikationsplattformen in Unternehmen, Medien/Verlagen, Institutionen und Behörden,
  • Mitarbeitende in Beratungsunternehmen und Kommunikationsagenturen, die nicht spezialisiert sind in Digital Marketing.

Anforderungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung in Marketing, Kommunikation, Vertrieb oder in einem angrenzenden Tätigkeitsbereich
  • Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule)
  • «Sur dossier» für Personen ohne Hochschulabschluss. Voraussetzungen: Abschluss höhere Fachschule/ höhere Fachprüfung/ Berufsprüfung; mindestens sechs Jahre relevante Berufserfahrung; Mindestalter 28 Jahre

Course disclaimer

Anmeldeschluss: 1 Monat vor Studienstart.

Bitte beachten Sie, dass die Start- und Endtermine noch leicht angepasst werden können.

Jetzt buchen

Hochschule Luzern