Digital Corporate Publishing - Mit regelmässigen Inhalten Anklang finden

Programme

Die Entwicklung des Web 2.0 hat es möglich gemacht: Zahlreiche Unternehmen sind heute auch Medienhäuser in eigener Sache. Redaktionelle Gefässe wie Blogs, Online-Magazine, Newsletter oder gar News-Apps sind zentrale Bestandteile im Medienmix der modernen Onlinekommunikation. Wie bauen Sie so ein eigenes Medium erfolgreich auf? Und wie gewinnen Sie dauerhaft Ihr Publikum?

Gemeinsam gehen wir durch die Phasen der redaktionellen Arbeit: Themenfindung, Redaktionsplanung, Produktion, Publikation, Distribution und Auswertung. Welche Prozesse müssen wir dazu aufsetzen und welche Werkzeuge helfen bei der täglichen Arbeit? Welche rechtlichen Aspekte müssen Sie beachten? Basis für den Workshopteil des Seminars bildet Ihre eigene Publikation (bestehend oder geplant), die wir mit Ihnen reflektieren und weiterentwickeln. Durch die Diskussionen im Plenum erhalten Sie zusätzliche Inputs.

Dieses Seminar ist Bestandteil des Kompaktkurses Onlineredaktor. Es ergänzt sich ideal mit dem Zweitagesseminar «Content-Marketing – Kompetenzen beweisen statt behaupten», in dem eine eigene Content-Strategie erarbeitet wird. Beide Seminare können auch einzeln gebucht werden.

Beschreibung

_ Sie kennen die theoretischen Aspekte und technologischen Möglichkeiten redaktioneller Gefässe im Web.

_ Sie verstehen die Bedürfnisse Ihrer Lesenden im Internet und berücksichtigen diese in Planung und Produktion.

_ Sie erfahren, wie Sie Netzwerke rund um ihre Themen aufbauen und mit Beeinflussern ins Gespräch kommen.

_ Sie optimieren Ihre redaktionellen Arbeitsabläufe und lernen geeignete Werkzeuge kennen.

_ Sie kennen die Möglichkeiten, um Ihre Inhalte im Web optimal zu distribuieren und mehr Leserinnen und Leser zu erreichen.

_ Sie reflektieren Ihre eigenen fortlaufenden Online-Publikationen und optimieren diese.

Zielpublikum

Kommunikationsfachleute aus Profit- und Non-Profitorganisationen sowie Agenturen, die sich aktuell oder künftig mit Onlinekommunikation in Unternehmen beschäftigen.

Für den digitalswitzerland Newsletter anmelden: