MAS Information Security

Programme

Der MAS Information Security vermittelt vertiefte Kenntnisse in drei Bereichen der Informationssicherheit: Technik, Management und Recht. Absolventinnen und Absolventen verfügen über eine ausgeprägte Mitsprachekompetenz bei Fragen der Informationssicherheit und können qualifizierte Entscheidungen treffen.

Der MAS Information Security ist modular aufgebaut. Er besteht aus drei einzelnen CAS (Module) und einem abschliessenden Master-Modul. Die drei CAS beinhalten zwei Pflichtmodule: CAS Information Security - Technology und CAS Information Security - Management. Nur Studierende, welche die Pflichtmodule bestanden haben, werden zum Mastermodul zugelassen. Das dritte CAS kann aus dem erweiterten Portfolio individuell ausgewählt werden.

Sign up for our digitalswitzerland newsletter: