CAS Business Model Innovation

Programme

Wie lassen sich neue Ideen in Business-Modelle umsetzen? Was sind die Best Practices für die Geschäftskonzeption? Antworten auf diese Fragen erfahren Sie im CAS Business Model Innovation.

Innovative Produkt- und Servicekonzepte mit hohem Kundenutzen und zukunftsfähigen Geschäftsmodellen sind gefragt. Führungskräfte müssen neuartige Geschäftskonzepte entwickeln, um traditionelle Geschäftsfelder zu erneuern oder neue Umsatzquellen zu erschliessen. Das CAS Business Model Innovation vermittelt Ihnen in kompakter Form die «best practice»-Methoden für die Geschäftskonzeption. Das CAS Business Model Innovation greift die Arbeits- und Denkweisen von erfolgreichen Startups weltweit auf und macht sie als strukturierten Prozess für etablierte Unternehmen nutzbar.

Das CAS Business Model Innovation ist folgendermassen aufgebaut:

Projektarbeiten in kleinen Teams

  • Das Lernen findet in der konkreten Anwendung während der Projektarbeit statt und wird durch Team-Coachings und Reflektionen vertieft.
  • Sie erarbeiten einen dreistufigen Business Model Innovation-Prozess: von der Identifikation einer Innovationschance über die Ideenentwicklung bis hin zur Entwicklung eines neuen, tragfähigen Geschäftskonzeptes.

Unterrichtseinheiten

  • Einstieg in die Phasen des Projektes sowie einen Kurzüberblick zu den aktuellen Theorien.
  • Reflektion über die Lerninhalte und der gegenseitigen Austausch  (Präsentation aus den Projekten und Diskussion). Die Vertiefung und Detaillierung der Lerninhalte erfolgt im Selbststudium.

Workshops

  • Insgesamt finden 5 ganztägige Workshops an der Berner Fachhochschule und ein mehrtägiger Kreativ-Workshop in einem Seminarhotel statt.
  • Zudem finden während den Projektphasen Team-Coachings an der Schule statt.

 

Description

  • Systematisch Innovationschancen zu orten.
  • Neue Geschäftsmodelle zu konzipieren.
  • Eine iterative und agile Vorgehensweise Geschäftsideen zu modellieren.
  • Innovative Geschäftsmodelle auszugestalten und Wirklichkeit werden zu lassen.
  • Innovationswerkzeuge und Vorgehensweisen für die Entwicklung neuer Geschäftskonzepte wirksam in Ihrer beruflichen Praxis zu transferieren.

Target audience

 

  • Praktikerinnen, Praktiker aus allen Organisationsbereichen, Branchen und Tätigkeitsfeldern – mit speziellem Fokus auf Industrie-, Technologie- und IT-Unternehmen – die lernen möchten, ihr kreatives und unternehmerisches Potenzial für die Entwicklung innovativer Geschäftskonzepte systematisch und wirkungsvoll zu nutzen.
  • Jungunternehmende, die Handreichungen für ihre Ideen und Gestaltungshinweise suchen.
  • Fachleute für Business Development und Innovation, die ihre praxisorientierten Kenntnisse durch neue Methoden und Theorien anreichern wollen.

 

Sign up for our digitalswitzerland newsletter: